Home Aktuell Galerie Künstler Kontakt Impressum


Matthias Maßwig
 
Die Skulpturen von Matthias Maßwig zeigen die starke Verbindung des Künstlers mit dem Meer und dem Wind. Das Meer, das ihm immer wieder Strandgut aus Holz für seine Arbeit schenkt, und der Wind, der seine Hände während der Arbeit zu führen scheint. Das Holz wirkt nur leicht und behutsam bearbeitet, denn es bewahrt seine ursprüngliche „Identität“ und Integrität, wenngleich sich allmählich eine Figur herausbildet, welche dem Holz ein neues Leben schenkt.

Der Künstler erhält elementare Inspiration von der primitiven Kunst, aber auch Stilrichtungen von Zeitgenossen wie die Abstraktion von Pablo Picasso und Henry Moore haben ihre Spuren im Werk von Matthias Maßwig hinterlassen. Er folgt einer Formsprache zwischen Figuration und Abstraktion.

So entstehen Skulpturen, die Geschichten und Gefühle erzählen, manchmal humorvoll, manchmal ernst, und die den Betrachter an sich ziehen. Einige möchte man gerne berühren, streicheln, und man fühlt sich auf schöne Weise ebenfalls von ihnen berührt.



Vita

Matthias Maßwig, geboren 1951, lebt und arbeitet in Berlin und auf der Ostseeinsel Bornholm. Er ist Mitglied im bbk (berufsverband bildender künstler berlins e.V.).

Studienreisen und Arbeiten:

- Griechenland 1989
- Schweden 1990/91
- Brasilien 1993
- Italien 1995/96/98/2004
- Frankreich 1997
- Dänemark 2000-2008


Ausstellungen:

- Berlin
- Hamburg
- Sao Paulo (Brasilien)
- Vitte-Hiddensee
- Proceno (Italien)
- Kloster-Hiddensee
- Brandenburg-Dommuseum
- Stralsund
- Cloppenburg
- Oldenburg
- Aakirkeby (Dänemark)
- Gudhjem (Dänemark)
- Dötlingen/Bremen
- Melsted (Dänemark)
- Svaneke (Dänemark)
- Potsdam
- Kleinmachnow
- Zinnowitz/Usedom
- Sassnitz/Rügen
- Eschborn
- Greifswald
- Worpswede



<<        >>




In silence
 
  Esche geschwärzt, 25 x 29 x 30 cm