Home Aktuell Galerie Künstler Kontakt Impressum


Maria Dinger
 
Maria Dinger beherrscht so gut wie jedes künstlerische Medium. Von der klassischen Malerei, Bildhauerei bis hin zur Fotografie. In ihrer konzeptuellen Kunst und in ihren Inszenierungen verknüpft sie das alte Handwerk mit moderner Medientechnik und schafft unvergleichliche Grotesken.
Zur Zeit benutzt Dinger Reproduktionen berühmter Gemälde, mischt diese mit anderen Fotoreproduktionen aus der Alltagskultur und fertigt humorvolle Trickfilmanimationen, die sie wiederum raffiniert in ihre Installationen mit einbaut. Immer wieder entstehen neue eigentümliche Gesamtkunstwerke. Maria Dingers Inszenierungen sind gestaltgewordene Gedankengänge, manchmal Satire, oder einfach nur Poesie mit Biss.

Maria Dinger spielt mit Raritäten des Kitsches und mit Zivilisationsabfällen, schafft Szenarien, die zu einer Auseinandersetzung herausfordern. Mit spielerischer Leichtigkeit, Witz und Hintersinn setzt sie Dinge in ungewohnte Kontexte und provoziert Irritationen.


Vita

Geboren 1956 in Freiburg im Breisgau

1977-1984 Abschluss mit zwei Staatsexamen an der Universität und an der Hochschule für Bildende Künste in Stuttgart bei Prof. K.R.H. Sonderborg. Seither Einzelausstellungen, Aufträge, Projekt- und Wettbewerbsbeteiligungen. Lebt und arbeitet seit 1990 in Lahr und Offenburg

seit 1999 Lehrauftrag an der Kunstschule Offenburg / Mitglied des Künstlerkreis Ortenau

seit 2003 Projektleitung eines Kunstworkshops in der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn

2005 Beginn des Studiums der Islamwissenschaften

seit 2006 Kunstkritik und Rezension als freie Mitarbeiterin der Badischen Zeitung




<<        >>




Sonnenkönig
 
  Acryl auf Wellpappe, 120 x 90 cm